Der Zauberlehrling

(nach Johann Wolfgang von Goethe)

Ein Kinder- (und Erwachsenen-) Wunsch ist das Zaubern ja schon. Aber wo kann man es erlernen.Natürlich bei einem Zauberer. Einem richtigen Zauberer, in einem Schloss. Genau dahin geht die Reise eines Jungen.

Dieser Junge will Zauberer werden.

Aber so einfach ist das gar nicht. Und falsche Freunde lassenden Jungen seine Fähigkeiten überschätzen. Denn die Geister die er rief, wird er alleine nicht mehr los.

„In die Ecke, Besen! Besen! Seid’s gewesen! Denn als Geister Ruft euch nur zu seinem Zwecke, Erst hervor der alte Meister“

 Ein Figurentheaterstück mit Musik, Masken und Tischfiguren (und ein bisschen Zauberei) in offener Spielweise für Menschen ab 4 Jahren

Figuren/Bühne & Spiel: Manfred Künster

Regie: Dietmar Staskowiak