Hase & Igel

(nach Brüder Grimm)

Ein sehr witziges und hintergründiges Märchen aus dem Märchenschatz der Brüder Grimm.

(Diese Geschichte ist gelogen, aber wahr ist sie doch.)

Es ist früher Morgen. Der Hase trifft auf seinem Spaziergang den Igel. Der Hase, Herr von Longbein, ein wenig hochnäsig und mit einem Anflug von Arroganz, fühlt sich gestört.

Er beleidigt den Igel wegen dessen Beine. Der Igel, gewitzt und verschmitzt, bietet dem Hasen einen Wettlauf an…(Unterschätze nie jemanden, auch wenn es nur ein Igel sei….) 

Ein Figurentheaterstück für Menschen ab 4 Jahren.

Gespielt mit Tischfiguren in offener Spielweise, einer Tuba und viel Musik & Gesang.

Bühnenbau & Figuren & Spiel: Manfred Künster

Regie: Dietmar Staskowiak